Souvenirs

The Frank And Walters


Anfang der Neunziger waren die Iren The Frank And Walters in Großbritannien kurz Popstars. In ihrem Vorprogramm spielten Suede und Radiohead, Noel Gallagher stimmte ihnen die Gitarren. Der schnelle Britpop-Hype verbannte die zwar emiment eingängigen, aber wie aus einem Zeitloch tönenden Songs des Trios dann jedoch bald in die Obskurität. Nach längerer Pause hat die Band nun eine Doppel-CD mit "Souvenirs" veröffentlicht - Lieblingslieder, B-Seiten, Neuversionen heimlicher Hits sowie einige Covers ("I'm a Believer", "Funky Cold Medina"). Klingt ungebrochen charmant und gut, ein Studioalbum soll bald folgen.

Sebastian Fasthuber in FALTER 18/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×