Timeless

Sergio Mendes


Brasil-Legende Sergio Mendes und einige durch ihn berühmt gewordene Stücke wie "Más Que Nada" oder "Berimbau" erfahren auf diesem von Black-Eyed-Peas-Chef Will.I.Am angeregten und produzierten Album eine Aktualisierung. Jetzt könnte man sich fragen, wozu zeitlose Musik einer Auffrischung bedarf, doch die Verbindung von Mendes' Samba-und Bossa-Harmonien mit R'n'B-und HipHop-Beats gelingt hier überwiegend lässig und teils sogar recht elegant, sodass alle Bedenken schnell weggegroovt sind. "Timeless", von Gästen wie Stevie Wonder, John Legend, Justin Timberlake oder Jill Scott mitgetragen, ist die erste Gute-Laune-Platte für den kommenden Sommer.

Sebastian Fasthuber in FALTER 15/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×