The Complet Uppsala Concert

Eric Dolphy


Im Spätsommer 1961 unternahm Eric Dolphy eine Europatournee, die am 4. September auch ins schwedische Uppsala führte. Der Auftritt von rund eineinhalb Stunden ist auf der vorliegenden Doppel-CD zu hören - soweit er zu hören ist, denn die Tonqualität ist leider sehr mäßig bis richtig schlecht, weswegen das Schlagzeug das Klavier fast zudeckt, und auch Dolphys Flöte auf "I'll Remember April" sehr in den Hintergrund rückt. Zu hören sind Standards (der überraschendste davon wohl Milt Jacksons "Bag's Groove"), nur das zwanzigminütige "245" stammt von Dolphy, der hier zunächst den relaxten Downtown-Blues-Fuchs raushängen lässt, das Tempo dann doch anzieht, sämtliche Register seiner arabesken Kunst des Phrasenjonglierens zieht und sich dann wieder etwas zurücklehnt. Es soll sein längstes aufgenommenes Solo sein. Die mäßige Tonqualität und die doch etwas bieder und leicht überfordert wirkenden Sidemen machen das Album aber eher zu einem Stück für die Sammlung von Fans und Komplettisten.

Klaus Nüchtern in FALTER 8/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×