Microkosmos

Microthol


Electro als Genre aus Kraftwerk'schen Bumm-Tschack-Rhythmen und retrofuturistischen Sounds mit "Blade Runner"-Flair ist im Tanzmusikzirkus der unauffällige Typ von nebenan, an dem alle Hypes spurlos vorübergingen. Wien hat in dem Duo Microthol (Philipp Haffner und Constantin Zeileissen) eine lokale Kraft, die sich durchaus mit internationalen Electro-Standards von Produzenten wie Keith Tucker oder Drexciya messen kann. Sympathischerweise fühlen sich Microthol auf ihrem Debütalbum nicht allein der reinen Lehre verpflichtet: Ausflüge in die Nachbargärten Acid und Disco sind erlaubt, Tracktitel wie "Midnight Moroder" zeugen obendrein von Humor.

Sebastian Fasthuber in FALTER 6/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×