The Greatest

Cat Power


Ihre filigrane und irgendwie stets leicht entrückte Stimme ist markant wie eh und je, ansonsten erkundet die großartige Singer/Songwriterin Chan Marshall alias Cat Power auf ihrem siebten Album aber neues Land jenseits von LoFi-Folk und schattenweltlichem Indierock. In Memphis, Tennessee, und mit alten Soulkapazundern wie dem Al-Green-Gitarristen Mabon "Teenie" Hodges und Steve Potts, dem Schlagzeuger von Booker T. and the MG's aufgenommen, entfaltet sich auf "The Greatest" eine für Marshall neuartige Form zurückgenommener Opulenz. Das sollte ihr endlich eine breitere Hörerschaft erschließen, wird aber auch alte Fans zufrieden stellen, da der ganz spezielle Cat-Power-Vibe durch die behutsame und stimmungsvolle Produktion durchwegs erhalten bleibt.

Gerhard Stöger in FALTER 6/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×