Up 2 Di Time

Vybz Kartel


Die internationale Erfolgsgeschichte des Dancehall-Reggae zählte zu den bemerkenswertesten Poptrends des letzten Jahres. Alle Welt tanzte zu Sean Pauls "Get Busy", die Berliner Seeed erwiesen sich als einer der besten deutschsprachigen Liveacts, und selbst der Ö3-Sommerhit "Ab in den Süden" enthielt Dancehall-Versatzstücke. Vybz Kartel wird mit seinem sonnendurchfluteten Debüt jetzt als next big thing des Genres gehandelt; zu Hause in Jamaika gilt der junge Mann mit dem losen Mundwerk als Shootingstar. Tatsächlich rappt und singt Kartel 18 Stücke lang mit eindrucksvollem Reimfluss über ansprechend minimalistische Beats, sodass er quasi aus dem Stand an die Qualitäten etablierter Dancehall-Künstler anknüpft.

in FALTER 3/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×