Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 1-2/2018

Die Letten werden die Esten sein

von Erstes Wiener Heimorgelorchester | rezensiert in FALTER 1-2/2018
Seit 1994 nützt das Erste Wiener Heimorgelorchester billige Keyboards und andere Heimelektronik, um kleine Popkunstwerke zu schaffen. Dass den vier Musikern auch die Sprache sehr … weiter »

Habibi Funk: An Eclectic Selection

von Various | rezensiert in FALTER 1-2/2018
„An Eclectic Selection of Music from the Arab World“ lautet der Untertitel dieser Compilation. Sie reicht von den späten 1960ern bis zu den frühen 1980ern, von Jazz bis Disco – und … weiter »

VIENNA IS CALLING YOU

von Plattform K+K Vienna, Diverse Klassik | rezensiert in FALTER 1-2/2018
2009 gründete Kirill Kobantschenko, Primgeiger bei den Wiener Philharmonikern, dieses Kammermusikensemble (seine Initialen versteht er als Hommage an das Musikerbe der Monarchie), … weiter »

Beast Epic

von Iron And Wine | rezensiert in FALTER 1-2/2018
Jahreswechsel werden von einem fragwürdigen Ritual des Abhakens begleitet, dessen wir uns hier nicht unterwinden wollen, weil dabei viel verloren geht und übersehen wird. Und nur … weiter »

Hallelujah Anyhow

von Hiss Golden Messenger | rezensiert in FALTER 1-2/2018
Jahreswechsel werden von einem fragwürdigen Ritual des Abhakens begleitet, dessen wir uns hier nicht unterwinden wollen, weil dabei viel verloren geht und übersehen wird. Und nur … weiter »

We All Want the Same Thing

von Craig Finn | rezensiert in FALTER 1-2/2018
Jahreswechsel werden von einem fragwürdigen Ritual des Abhakens begleitet, dessen wir uns hier nicht unterwinden wollen, weil dabei viel verloren geht und übersehen wird. Und nur … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×