Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 40/2005

MITTELPUNKT DER WELT

von | rezensiert in FALTER 40/2005
Das vor zwanzig Jahren als Kneipenabsturz-Combo gestartete Quartett um Sven Regener, das mit Platten wie "Damals hinterm Mond" das Lebensgefühl einer Generation mitprägte, kommt … weiter »

Stalinplatz 4

von Manfried Rauchensteiner | rezensiert in FALTER 40/2005
Der Militärhistoriker Manfried Rauchensteiner im "Falter"-Gespräch über Ausschreitungen der Besatzer, unsensiblen Pragmatismus der österreichischen Gründerväter und den Mythos vom … weiter »

Die Sünde von Sodom

von Anonymus, Wolfram Setz | rezensiert in FALTER 40/2005
Die Prüderie des viktorianischen England ist Legende und die Inhaftierung Oscar Wildes zwischen 1895 und 1897 ein Beleg dafür, dass es nichtsdestotrotz in diversen Clubs mehr als … weiter »

Der beschädigte Wüstling

von John Wilmot of Rochester, Christine Wunnicke | rezensiert in FALTER 40/2005
Die Prüderie des viktorianischen England ist Legende und die Inhaftierung Oscar Wildes zwischen 1895 und 1897 ein Beleg dafür, dass es nichtsdestotrotz in diversen Clubs mehr als … weiter »

Wine - just a drink

von Matt Skinner | rezensiert in FALTER 40/2005
"Darauf trinken wir einen", sagt der Popkoch Jamie Oliver auf dem Foto unten zu seinem australischen Kumpel Matt Skinner, der 2002 in dessen Londoner Restaurant als Sommelier … weiter »

Die Welt bei mir zu Gast

von Käthe Musil, Ingrid Pachmann | rezensiert in FALTER 40/2005
Käthes Welt Vierzig Jahre lang war Käthe Musil die legendäre Wirtin der 10er Marie, Wiens ältestem Heurigen. Nun veröffentlicht die Autonärrin, Tierliebhaberin, … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×