Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 38/2005

STREICHQUARTETTE 3,7&8

von | rezensiert in FALTER 38/2005
Vor hundert Jahren wurde der Komponist Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch geboren. In seiner Musik spiegelt sich ein ambivalentes Leben in der Sowjetunion wider. Wer genau … weiter »

Wo ist Carlos Montúfar?

von Daniel Kehlmann | rezensiert in FALTER 38/2005
"Ich kann nicht rechnen" Mit "Die Vermessung der Welt" ist dem Wiener Daniel Kehlmann ein unterhaltsamer und kluger Roman über zwei Wissenschaftsheroen des 19. Jahrhunderts … weiter »

Die Vermessung der Welt

von Daniel Kehlmann | rezensiert in FALTER 38/2005
"Ich kann nicht rechnen" Mit "Die Vermessung der Welt" ist dem Wiener Daniel Kehlmann ein unterhaltsamer und kluger Roman über zwei Wissenschaftsheroen des 19. Jahrhunderts … weiter »

Kill

von Mats Wahl | rezensiert in FALTER 38/2005
Was einen Jugendkrimi von anderen Büchern des Genres unterscheidet, ist nicht so recht klar. Vielleicht wird ein bisschen weniger ordinär gesprochen (aber wirklich nur ein bisschen … weiter »

Das Fest der Steine oder Die Wunderkammer der...

von Franzobel | rezensiert in FALTER 38/2005
Fresser, Ficker, Furzer Wenn in Stalingrad geschossen wird, fällt in Wien ein Motorradl um: Franzobels biedermeierlich-anarchisches Opus magnum "Fest der Steine". Von niemandem … weiter »

Genial dagegen

von Robert Misik | rezensiert in FALTER 38/2005
"Genial dagegen" ist der Titel des neuen Buchs des Journalisten und Publizisten Robert Misik. Misik ist ständiger Autor der tageszeitung (Berlin) und schreibt regelmäßig für Profil … weiter »

Die Eisprinzessin schläft

von Camilla Läckberg, Gisela Kosubek | rezensiert in FALTER 38/2005
Was einen Jugendkrimi von anderen Büchern des Genres unterscheidet, ist nicht so recht klar. Vielleicht wird ein bisschen weniger ordinär gesprochen (aber wirklich nur ein bisschen … weiter »

Catalogue Raisonné

von Jeff Wall, Theodora Vischer | rezensiert in FALTER 38/2005
Es sind scheinbar zufällige Szenen, die der US-Fotograf Jeff Wall ins Bild setzt. Mit dem "richtigen Augenblick" à la Cartier-Bresson haben seine Bilder aber gar nichts zu tun. In … weiter »

SEX, Volume 2

von | rezensiert in FALTER 38/2005
Halloween für Feinspitze Die Edition Kürbis hat vor kurzem "Sex. Volume II" veröffentlicht. Kürbis-Leitfigur Wolfgang Pollanz begibt sich nun mit einigen Autoren auf Lesetour und … weiter »

Vollmond

von F K Waechter | rezensiert in FALTER 38/2005
Der Traum, der bleibt F.K. WAECHTER (1937-2005) Deutschlands leisester Humorgigant, der Zeichner, Theaterautor und Chefmelancholiker der Neuen Frankfurter Schule, Friedrich Karl … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×