Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 36/2005

Alles klappt nie

von Martin Amanshauser | rezensiert in FALTER 36/2005
Leberkäse im Weltraum Martin Amanshausers Roman "Alles klappt nie" beamt die österreichische Gegenwart ins Jahr 2020 und ist ziemlich lustig. Martin Amanshauser ist bekannt dafür, … weiter »

Spin Doktoren in Österreich

von Thomas Hofer | rezensiert in FALTER 36/2005
Der längste Präsidentschaftswahlkampf Österreichs geht zum dritten Mal in die heiße Phase. Wer verstehen will, warum der Grüne Alexander Van der Bellen plötzlich „Heimat“ und der … weiter »

Woman in the Mirror

von Richard Avedon | rezensiert in FALTER 36/2005
Nicht, dass der im vorigen Herbst verstorbene Richard Avedon etwa für Stephanie Seymours Hintern unempfänglich gewesen wäre, aber er hat dergleichen Reize doch mit unendlich mehr … weiter »

Writers

von Nancy Crampton | rezensiert in FALTER 36/2005
John Cheever raucht melancholisch, während sein Hund nur melancholisch blickt, aber nicht raucht; W.H. Auden raucht gründlich; Anne Sexton raucht so sexy wie niemand sonst. Harold … weiter »

Freuden der Jugend

von Denton Welch, Carl Weissner | rezensiert in FALTER 36/2005
Egal, ob man nun als mongolisches Nomadenkind auf die Welt gekommen ist oder als Mitglied der englischen Upperclass - die soeben zu Ende gegangenen Sommerferien gibt es für alle … weiter »

Die Welt, an der ich schreibe

von Kurt Neumann | rezensiert in FALTER 36/2005
Gelehrt und entfedert Das Literarische Quartier der Alten Schmiede feiert seinen 30. Geburtstag und kann auf eine imposante Geschichte zurückblicken: In der Schönlaterngasse 9 … weiter »

Die Höhle des Gelben Hundes

von Byambasuren Davaa, Lisa Reisch | rezensiert in FALTER 36/2005
Egal, ob man nun als mongolisches Nomadenkind auf die Welt gekommen ist oder als Mitglied der englischen Upperclass - die soeben zu Ende gegangenen Sommerferien gibt es für alle … weiter »

Manga Design

von Julius Wiedemann | rezensiert in FALTER 36/2005
Jeden Tag werden in Japan quer durch alle Altersstufen Millionen von Mangas verschlungen. Die erhobene Lesegeschwindigkeit pro Seite beträgt nur vier Sekunden. Mit der Schau " … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×