Die Beatles in Indien. Fotografien von 1968

Paul Saltzman


Die einen waren im Vorfeld der "White Album"-Produktion gerade auf der Flucht vor der Weltöffentlichkeit und der Suche nach innerem Frieden, der andere kämpfte gegen Selbstwertprobleme und Liebeskummer. Getroffen haben sich die Beatles und der kanadische Filmemacher Paul Saltzman im Aschram des Maharishi Mahesh Yogi im indischen Rishikesh, wo sie Anfang 1968 eine Woche miteinander verbrachten. Erst das Beatles Fantum seiner Tochter veranlasste Saltzman, die dabei entstandenen Aufnahmen der unrasierten Fab Four beim Gitarrenspiel in weißen Meditationsuniformen nach Jahrzehnten aus dem Archiv zu kramen, um sie jetzt in einem großformatigen, im Schmuckschuber verpackten Bildband samt Poster zu präsentieren.

Gerhard Stöger in FALTER 31/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×