Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 30/2005

Corporate Architecture

von Jons Messedat | rezensiert in FALTER 30/2005
Wirtschaftlicher Fortschritt und die Architektur beflügeln sich gegenseitig. So brachte die Bewirtschaftung des Hinterlands von Venedig die Renaissancevillen Andrea Palladios … weiter »

Gesammelte Werke in neun Bänden

von Cees Nooteboom, Susanne Schaber | rezensiert in FALTER 30/2005
"Das Paradies ist nebenan", so hieß ursprünglich der deutsche Titel von Cees Nootebooms Debütroman "Philip en de anderen" nach einem Zitat aus dem Buch. Und: "Ich habe einen Blick … weiter »

Karl Amadeus Hartmann

von Ulrich Dibelius | rezensiert in FALTER 30/2005
Schüler des Gespenstes Bewegtes Leben, bewegende Musik: Zum 100. Geburtstag des Komponisten Karl Amadeus Hartmann ist eine Werkbiografie erschienen. Im November 1942 besuchen Anton … weiter »

Saturday

von Ian McEwan, Bernhard Robben | rezensiert in FALTER 30/2005
Glück ist okay Ian McEwans "Saturday" zeigt einen Tag im Leben eines Londoner Neurochirurgen während der großen Friedensdemo vom 15. Februar 2003. Der englische Schriftsteller Ian … weiter »

Paradies verloren

von Cees Nooteboom, Helga van Beuningen | rezensiert in FALTER 30/2005
"Das Paradies ist nebenan", so hieß ursprünglich der deutsche Titel von Cees Nootebooms Debütroman "Philip en de anderen" nach einem Zitat aus dem Buch. Und: "Ich habe einen Blick … weiter »

Öko-Adressbuch

von OEDAT | rezensiert in FALTER 30/2005
Öko-Adressbuch Wo gibt's die beste Biokost? Wer installiert eigentlich Solaranlagen? Und wie entsorgt man den alten Kühlschrank? - Die Öko-Datenbank Österreich hat für … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×