Die junge Republik

Hans Petschar


"Those people want news more, than they want food", schrieb 1945 ein US-Presseoffizier über die Österreicher, die nach dem Krieg nicht nur einen leeren Magen, sondern anscheinend auch einen ordentlichen Nachrichtenhunger hatten. Man stellte sich damals stundelang an, um auf die Auslieferung einer Tageszeitung zu warten. Der Historiker Hans Petschar, Direktor des Bildarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek, hat die Fotobestände zwischen 1945 und 1955 gesichtet und aus den besten Aufnahmen (u.a. von Lothar Rübelt, Otto Croy, Erich Lessing und Harry Weber) einen gelungenen Fotoband zusammengestellt, den er um instruktive Erläuterungen ergänzte. Zugleich ist das Buch der Katalog zur aktuellen Austellung in der Nationalbibliothek.

Klaus Taschwer in FALTER 17/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×