Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 38/2004

Die ökosoziale Wende?

von Initiative schwarzgruen.org | rezensiert in FALTER 38/2004
Unterschriften sammeln, das ist für Aktivisten aus der schwarz-grünen Schnittmenge keine seltene Übung. Für ein Schulprojekt oder mehr Mitbestimmung in der Kirche, gegen ein … weiter »

Die Folter

von Horst Herrmann | rezensiert in FALTER 38/2004
Wenn man den Internetrecherchen der Autorin Glauben schenkt, dann kommen in der US-Basis Guantánamo auf Kuba Methoden zum Einsatz, die Namen wie "Entkleidefolter", " … weiter »

Alte Freunde

von Rafael Chirbes, Dagmar Ploetz | rezensiert in FALTER 38/2004
Mit dem Roman "Alte Freunde" zieht der Spanier Rafael Chirbes eine bittere Bilanz des post-franquistischen Spanien. Wäre Rafael Chirbes kein spanischer Schriftsteller, sondern ein … weiter »

Guantánamo

von Dorothea Dieckmann | rezensiert in FALTER 38/2004
Wenn man den Internetrecherchen der Autorin Glauben schenkt, dann kommen in der US-Basis Guantánamo auf Kuba Methoden zum Einsatz, die Namen wie "Entkleidefolter", " … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×