Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 36/2004

Wozu Soziologie?

von Dirk Baecker | rezensiert in FALTER 36/2004
Der US-Bestellerautor David Guterson hat die Geschichte der heiligen Bernadette Soubirous in die USA von heute übertragen - und daraus einen klugen zeitdiagnostischen Roman gemacht … weiter »

Warum haben Sie keinen Fernseher, Herr...

von Wolfgang Hagen | rezensiert in FALTER 36/2004
Der US-Bestellerautor David Guterson hat die Geschichte der heiligen Bernadette Soubirous in die USA von heute übertragen - und daraus einen klugen zeitdiagnostischen Roman gemacht … weiter »

Musik

von | rezensiert in FALTER 36/2004
Der deutsche Autor, Musiker (FSK) und DJ Thomas Meinecke lässt sich von Pop- und Genderdiskursen zu formal eigenwilligen Romanen inspirieren. Das Ergebnis: "Musik" zum Lesen. Der … weiter »

Unsere Liebe Frau vom Wald

von David Guterson, Anne Rademacher | rezensiert in FALTER 36/2004
Der US-Bestellerautor David Guterson hat die Geschichte der heiligen Bernadette Soubirous in die USA von heute übertragen - und daraus einen klugen zeitdiagnostischen Roman gemacht … weiter »

Depeche Mode - Photos 1982-1987

von Didi Zill | rezensiert in FALTER 36/2004
Die Popkultur der Achtziger ist auch nach Jahren des permanenten Revivals ein strittiges Thema. War diese Dekade eine einzige modische und musikalische Verirrung? Oder war sie … weiter »

Das Methusalem-Komplott

von Frank Schirrmacher | rezensiert in FALTER 36/2004
In seinem Buch "Das Methusalem-Komplott" warnt "FAZ"-Herausgeber Frank Schirrmacher vor der Generalmobilmachung gegen unjunge Menschen. Der "Falter" fragte nach. Dieser Tage wird … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×