Meisterwerke. Photographien


In voller Größe kann man die Werke des verstorbenen Jahrhundertfotografen Henri Cartier-Bresson zurzeit noch im Berliner Martin-Gropius-Bau bestaunen. Das Begleitbuch dazu erschien im Vorjahr unter dem Titel "Wer sind Sie, Henri Cartier-Bresson?", enthält Texte über ihn und vor allem: 602 seiner vielfach zu einprägsamen Volltreffern gewordenen Schnappschüsse. Für die schmale Geldtasche empfiehlt sich der druckfrische Fotoband "Meisterwerke", der auf 52 kleinformatigen Tafeln vor Augen führt, wie viele der Schwarz-Weiß-Aufnahmen von HCB sich ins kollektive visuelle Gedächtnis gleich mehrerer Generationen eingebrannt haben. So wie zum Beispiel sein Bild vom Picknick an der Marne.

Klaus Taschwer in FALTER 33/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×