Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 28/2008

Two Men With The Blues

von | rezensiert in FALTER 28/2008
Was für eine Kombination! Der Country-Outlaw Willie Nelson haut sich mit dem konservativen Jazztrompeter Wynton Marsalis auf ein Packerl, um gemeinsam dem Blues nachzuspüren. Die … weiter »

Chant-Music For Paradise

von | rezensiert in FALTER 28/2008
Was hat sich mancher "Klassikstar" nicht schon verbogen und im Dienste des Crossover-Gottes seine Glaubwürdigkeit auf dem Marketingaltar geopfert – dabei lässt sich klassikfernes … weiter »

Vier Juden auf dem Parnass

von Carl Djerassi, Gabriele Seethaler | rezensiert in FALTER 28/2008
Carl Djerassi wurde 1923 in Wien geboren und studierte nach seiner Flucht vor den Nazis in den Vereinigten Staaten Chemie. Anfang der 50er-Jahre gelang ihm die erste Synthese eines … weiter »

Die Logik der Sorge

von Bernard Stiegler | rezensiert in FALTER 28/2008
Ein neues Gesetz nimmt der Theoretiker Stiegler zum Anlass für eine wilde Polemik: Minderjährige Straftäter werden in Frankreich bei bestimmten Delikten nicht mehr geschont, … weiter »

Maschinenwinter

von Dietmar Dath | rezensiert in FALTER 28/2008
Der Schriftsteller und FAZ-Feuilletonfuzzi arbeitet sich in dieser "Streitschrift" kursorisch, polemisch, unsentimental und meist gut verständlich am Elend der Welt ab, das er … weiter »

Komplexitäten

von Sandra Mitchell | rezensiert in FALTER 28/2008
Dass die Bände der neu gegründeten edition unseld des Suhrkamp Verlags eher schmal sind, vermindert die Hemmung, sich mit ihren anspruchsvollen Themen auseinanderzusetzen. Sie … weiter »

Das Verbrechen der Vernunft

von Robert B. Laughlin | rezensiert in FALTER 28/2008
Der Begriff der Wissensgesellschaft verschleiert, dass man besser von Nichtwissensgesellschaft sprechen sollte. In den USA wurden etwa nach 9/11 330 Millionen Seiten an … weiter »

Hirnforschung und Meditation

von Wolf Singer, Matthieu Ricard | rezensiert in FALTER 28/2008
Die neu gegründete edition unseld hat sich dezidiert dem Dialog zwischen Natur- und Geisteswissenschaften verschrieben. In Band vier verständigen sich der Hirnforscher Singer und … weiter »

Last Drinks

von Andrew McGahan | rezensiert in FALTER 28/2008
Australische Krimis sind im Aufwind. Peter Temple hat mit seinem preisgekrönten und sehr empfehlenswerten Roman "Kalter August" das Eis gebrochen. Der heute 42-jährige Andrew … weiter »

Torture Team

von Philippe Sands | rezensiert in FALTER 28/2008
Die Bewältigung der Ära George W. Bush geht weiter. Ende Juni hatte sich der Streitkräfteausschuss des US-Senats mit jenen "aggressiven Verhörtechniken" in Guantánamo beschäftigt, … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×