Wie schnell wächst die Zahl der Menschen?. Weltbevölkerung und weltweite Migration

Rainer Münz, Albert F. Reiterer, Klaus Wiegandt


Die Weltbevölkerung wächst derzeit schneller denn je, jedes Jahr um 76 Millionen Menschen, 2050 sollen es neun Milliarden sein. Der Bevölkerungswissenschaftler Rainer Münz und der Sozialwissenschaftler Albert F. Reiterer zeichnen die Entwicklung bis heute nach und benennen zentrale Faktoren wie Migration, Urbanisierung und Altersentwicklung sowie zukünftige Herausforderungen: Armut, Unterentwicklung, die wachsende Zahl internationaler Immigranten und die Bevölkerungsalterung. Sehr kompakt und informativ, der geschichtliche Rückblick ist etwas umfangreich.

Christian Lackner in FALTER 21/2008



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×