Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 16/2008

Antidotes

von | rezensiert in FALTER 16/2008
Junge Pferde tanzen anders: Dieses Quintett aus Oxford wird derzeit zu Recht allerorts gehypt. Begonnen haben Foals als nerdige Math-Rock-Band (Postpunk mit mathematischer … weiter »

Weiß

von Hans Platzgumer | rezensiert in FALTER 16/2008
Österreichische Romanciers neigen, so scheint es, ein wenig zum Extremismus der letzten Welten: Raoul Schrott schickt seine Protagonisten gerne in die Wüste oder auf die weitest … weiter »

Perpetuum

von Hannes Schaidreiter, Christoph Abbrederis, Borrets... | rezensiert in FALTER 16/2008
Zeig mir deine Comiczeichner, und ich sage dir, was für ein Land du bist. In Österreich lebt und arbeitet seit vielen Jahren eine ebenso unverzagte wie bunte Szene, die nun eine … weiter »

Kampfzonen in Kunst und Medien

von Konrad Becker, Martin Wassermair, Marlene Streeruw... | rezensiert in FALTER 16/2008
Die "Zukunft der Kulturpolitik", die er im Untertitel adressiert, kommt in diesem Sammelband nicht vor. Stattdessen konzentrieren sich die 26 Kurztexte auf das Jahr 2000 und die … weiter »

Das schöne Leben

von Christiane Rösinger | rezensiert in FALTER 16/2008
Früher einmal war Christiane Rösinger beinahe ein Popstar. Anders als ihre männlichen Diskurspop-Kollegen setzte sie mit ihrer Band Lassie Singers nicht auf laute Stromgitarren und … weiter »

Die Zumutungen der Moderne

von Nicolas Mahler | rezensiert in FALTER 16/2008
Noch provokanter als in der Kunst wirkt der Minimalismus im Medium Comic, das dem pragmatisch-handwerklichen Anspruch des "Schön-Zeichnens" noch viel stärker verhaftet ist. " … weiter »

Consumed!

von Benjamin Barber | rezensiert in FALTER 16/2008
Benjamin Barber, 69, ist einer der einflussreichsten Politikwissenschaftler der USA. Barber ist seit seinem vor zwölf Jahren erschienenen Buch "Dschihad gegen McWorld" auch in … weiter »

Mensch!

von Peter Kruck | rezensiert in FALTER 16/2008
"Alles, was Sie über das Leben wissen müssen" (so der Untertitel) vermittelt Peter Kruck in saloppem Plauderton. Von biologischen Tatsachen hantelt er sich über Partnerschaft, … weiter »

Schöne Leich' in Wien.

von Angela Eßer | rezensiert in FALTER 16/2008
Wien gibt eine dankbare Kulisse für Kriminalliteratur ab, es muss nicht einmal in die Kanalisation hinuntergehen. "Schöne Leich' in Wien" heißt ein Band mit Krimikurzgeschichten, … weiter »

Humanomics

von Uwe Jean Heuser | rezensiert in FALTER 16/2008
Vergessen Sie, was Sie über Ökonomie zu wissen glaubten. Denn die Ökonomen vergessen gerade, was sie über uns zu wissen glaubten", fordert Uwe Jean Heuser seine Leser gleich zu … weiter »

Rabo de Nube

von | rezensiert in FALTER 16/2008
Der Saxofonist, der vor kurzem seinen 70. Geburtstag feierte, gehört quasi noch dem heroischen Jazzzeitalter an. Man kann ihn der Coltrane-Schule zurechnen, wobei Lloyd, der … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×