Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 14/2008

Warum wurden die Stanislaws erschossen?

von Martin Pollack | rezensiert in FALTER 14/2008
Der Titel des neuen Bandes von Martin Pollack, "Warum wurden die Stanislaws erschossen?", ist Programm, denn viele der "Momentaufnahmen", wie Pollack seine Reportagen im Vorwort … weiter »

Nicht alle Weißen schießen.

von Vida Bakondy, Renée Winter | rezensiert in FALTER 14/2008
Nackte Kinder, die über Felsen krabbeln, oder barbusige Frauen, die Tontöpfe auf ihren Köpfen tragen, gehören zur Klischee-Ikonografie, wie sie der Regisseur Albert Quendler unter … weiter »

Die Kosmonautin

von Jo Lendle | rezensiert in FALTER 14/2008
Die Erde ist zu klein, um ihr nicht entkommen zu wollen. Jo Lendle, im Hauptberuf Verlagslektor in Köln, erzählt in seinem ersten Roman von einer Frau, die sich auf eine … weiter »

Scott Matthew

von | rezensiert in FALTER 14/2008
Seinen ersten großen Auftritt hatte der in Brooklyn lebende australische Singer/Songwriter Scott Matthew im Soundtrack des gemeinhin als Arthouse-Porno gefassten Films "Shortbus", … weiter »

Wien

von | rezensiert in FALTER 14/2008
Die Hammerschmidtgasse ist eine stille Straße im 19. Bezirk. Früher war hier der Teufel los. "In da Hammerschmidgassn steht a oide Fabrik, speda woa duat a Woschsalon drin. Und … weiter »

Beat Stories

von Thomas Kraft | rezensiert in FALTER 14/2008
Besser als viele "68"-Bücher lässt dieser Reader, in dem sich Literaturmenschen an prägende Erfahrungen mit der Rockmusik der späten Sechziger und frühen Siebziger erinnern, die … weiter »

Das dunkle Schiff

von Sherko Fatah | rezensiert in FALTER 14/2008
Die Gewalt kommt unvermittelt und erbarmungslos. Es ist ein schöner Sommertag in der Stille der Berglandschaft. Ein paar alte Frauen sammeln Kräuter, lachen und rufen sich etwas zu … weiter »

Cool it!

von Bjørn Lomborg | rezensiert in FALTER 14/2008
Bjørn Lomborg hat sich bereits 2002 auf die Seite derer gestellt, die unendliches wirtschaftliches Wachstum mit endlichen natürlichen Ressourcen für kompatibel halten. In seinem … weiter »

Foan

von | rezensiert in FALTER 14/2008
Die Hammerschmidtgasse ist eine stille Straße im 19. Bezirk. Früher war hier der Teufel los. "In da Hammerschmidgassn steht a oide Fabrik, speda woa duat a Woschsalon drin. Und … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×