Blauer Montag. Über Zeit und Arbeitsdisziplin

John Holloway, Edward P Thompson


1967 brillierte der Brite Edward P. Thompson mit einem Essay über die Industrialisierung und die Disziplinierung des Fabrikarbeiters mittels Minutenzeiger. Der Band feiert den blauen Montag, durch den der kleine Mann dem Diktat der Uhr entkam. Moralisten reagierten auf das verlängerte Wochenende mit Erziehungsmodellen, bei denen sich Kinder gar nicht erst "ans Spielen gewöhnen" sollten. Schade, dass die Neuausgabe durch ein bieder marxistisches Vorwort kommentiert wird, teilt doch Thompsons mit Ironie gewürzter Essay gegen alle aus, auch die dogmatische Linke.

Martin Droschke in FALTER 20/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×