Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 7/2007

FAHRVERGNÜGEN

von | rezensiert in FALTER 7/2007
Er ist nicht so bekannt wie sein Posterboylandsmann Till Brönner, aber zweifellos die musikalisch spannendere Figur in der jüngeren deutschen Jazzszene. Der Posaunist Nils Wogram … weiter »

moonlight on clichy

von Stefan Schmitzer | rezensiert in FALTER 7/2007
Als Autor und Veranstalter ist Stefan Schmitzer seit einiger Zeit in der Grazer Literaturszene auffällig, im Verlag Droschl kam nun sein Buchdebüt heraus. Stefan Schmitzer geht der … weiter »

Kali

von Peter Handke | rezensiert in FALTER 7/2007
Peter Handkes Vorwintergeschichte "Kali": ein Peter-Handke-Buch wie nur je eines. Manchmal glaube ich, Peter Handke zu verstehen. Zum Beispiel mag ich Mountainbiker auch nicht. Ich … weiter »

Zwei Leben und ein Tag

von Anna Mitgutsch | rezensiert in FALTER 7/2007
Vollmundig erzählt Anna Mitgutsch in ihrem jüngsten Roman "Zwei Leben und ein Tag" vom Scheitern - und scheitert selbst. Großes ist angesagt in "Zwei Leben und ein Tag", dem achten … weiter »

Lessing in Hamburg

von Jan Philipp Reemtsma | rezensiert in FALTER 7/2007
Ausgerechnet im 18. Jahrhundert, dem Zeitalter der Vernunft, haben die Scharlatane und Betrüger Hochzeit. Wo Licht fällt, da auch Schatten. Mit drei Porträts versucht Joachim Kalka … weiter »

Phantome der Aufklärung

von Joachim Kalka | rezensiert in FALTER 7/2007
Ausgerechnet im 18. Jahrhundert, dem Zeitalter der Vernunft, haben die Scharlatane und Betrüger Hochzeit. Wo Licht fällt, da auch Schatten. Mit drei Porträts versucht Joachim Kalka … weiter »

Wem gehört der Wohlstand?

von Markus Marterbauer | rezensiert in FALTER 7/2007
Wir alle werden bluten müssen, um das Budgetdefizit auszugleichen. Die Frage ist nur, wer wie viel dafür zahlen muss. Der Wirtschaftsforscher und Falter-Autor Markus Marterbauer … weiter »

The Enemy Chorus

von | rezensiert in FALTER 7/2007
"These Were the Earlies" hieß das aufgrund seines wilden Eklektizismus mit den Flaming Lips verglichene erste Album dieser Band, deren Mitglieder in England und Amerika leben und … weiter »

People - Kunst heute

von Charlotte Mullins | rezensiert in FALTER 7/2007
Der Fall der Ostblockregimes dürfte nicht unbedeutend für die Wiederkehr der gegenständlichen Malerei gewesen sein. Lange Zeit malte der progressive Westen abstrakt, während im … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×