Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 51-52/2006

Verrückt nach Karamell

von Trish Deseine, Marie-Pierre Morel | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Kunstkochbuch Ferran Adria habe die Küche revolutioniert, sagt Eckart Witzigmann, der deutsche Superkoch. In Adrias Restaurant El Bulli bei Barcelona bestimmt der Chef, was man … weiter »

Eleanor Rigby

von Douglas Coupland | rezensiert in FALTER 51-52/2006
In "Eleanor Rigby" schenkt Douglas Coupland seiner sympathischen Antiheldin und dem Leser ordentlich ein. Ich heiße Liz Dunn. Ich war nie verheiratet, bin Rechtshänderin und habe … weiter »

In die Suppe gespuckt

von Peter Gnaiger, Wolfgang Hoffmann, Thomas Wizany | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Kunstkochbuch Ferran Adria habe die Küche revolutioniert, sagt Eckart Witzigmann, der deutsche Superkoch. In Adrias Restaurant El Bulli bei Barcelona bestimmt der Chef, was man … weiter »

Die Chancen der Globalisierung

von Joseph Stiglitz | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Auf amazon.com hält "Die Welt ist flach", der neue Bestseller des New York Times-Kolumnisten Thomas L. Friedman, bei knapp 900 Besprechungen. Wieder einmal hat der dreifache … weiter »

Benjamin Franklin

von Edmund Morgan | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Benjamin Franklin und Napoleon Bonaparte - zwei Biografien zeigen Männer mit grundverschiedener Auffassung von Politik. Die beiden Männer, von denen hier die Rede ist, haben den … weiter »

Projektemacher

von Markus Krajewski, Helmut Höge, Bernhard Siegert | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Für manche bedeutet ein "Projekt" Abenteuer, für die meisten der in Kultur und Wissenschaft Beschäftigten jedoch das Ende geregelter Arbeitsverhältnisse. Christian Reder gab zwei … weiter »

Schummelküche

von Nathalie Pernstich-Amend | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Kunstkochbuch Ferran Adria habe die Küche revolutioniert, sagt Eckart Witzigmann, der deutsche Superkoch. In Adrias Restaurant El Bulli bei Barcelona bestimmt der Chef, was man … weiter »

Begegnung um Mitternacht

von Gabriel Loidolt | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Der Grazer Autor Gabriel Loidolt flirtet in seinem Buch "Begegnung um Mitternacht" mit dem Genre der Liebesgeschichte. Geschichten über die Liebe" verheißt der Untertitel von … weiter »

Atlas der Globalisierung

von Le monde diplomatique | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Benjamin Franklin und Napoleon Bonaparte - zwei Biografien zeigen Männer mit grundverschiedener Auffassung von Politik. Die beiden Männer, von denen hier die Rede ist, haben den … weiter »

El Bulli 2003-2004

von Ferran Adria | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Kochen Technoide Designküche und regionale Gerichte, Asia-Food und Anti-Aging: Die vielfältigen Trends beim Essen spiegeln sich in neuen Kochbüchern von Ferran Adrià, Hans Gerlach … weiter »

Lesebuch Projekte

von Christian Reder | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Für manche bedeutet ein "Projekt" Abenteuer, für die meisten der in Kultur und Wissenschaft Beschäftigten jedoch das Ende geregelter Arbeitsverhältnisse. Christian Reder gab zwei … weiter »

Ein Essay über Projekte, London 1697

von Daniel Defoe | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Für manche bedeutet ein "Projekt" Abenteuer, für die meisten der in Kultur und Wissenschaft Beschäftigten jedoch das Ende geregelter Arbeitsverhältnisse. Christian Reder gab zwei … weiter »

Die Welt ist flach

von Thomas L. Friedman, Michael Bayer | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Auf amazon.com hält "Die Welt ist flach", der neue Bestseller des New York Times-Kolumnisten Thomas L. Friedman, bei knapp 900 Besprechungen. Wieder einmal hat der dreifache … weiter »

Der Räuber

von Robert Walser | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Anlässlich von Robert Walsers fünfzigstem Todestag liegt nun dessen genialer Roman "Der Räuber" in einer neuen Überarbeitung vor. Auch abgesehen vom gern gehätschelten Arme-und- … weiter »

Rembrandt

von | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Bevor das Rembrandt-Jahr vorbei ist, noch schnell ein wuchtiger Buchtipp: "Genie auf der Suche" nennt sich ein exzellenter, vergleichsweise günstiger Katalog zu der diesen Herbst … weiter »

Napoleon

von Johannes Willms | rezensiert in FALTER 51-52/2006
Benjamin Franklin und Napoleon Bonaparte - zwei Biografien zeigen Männer mit grundverschiedener Auffassung von Politik. Die beiden Männer, von denen hier die Rede ist, haben den … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×