Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 6/2004

Ganz alltägliche Leute

von Stewart O'Nan | rezensiert in FALTER 6/2004
Mit gleich zwei Romanen dringt Stewart O'Nan ins Herz der Finsternis Amerikas vor - und trifft dabei auf ganz alltägliche Leute. Raub, Mord, Totschlag, Unfälle, Seuchen, … weiter »

Halloween

von Thomas Gunkel | rezensiert in FALTER 6/2004
Mit gleich zwei Romanen dringt Stewart O'Nan ins Herz der Finsternis Amerikas vor - und trifft dabei auf ganz alltägliche Leute. Raub, Mord, Totschlag, Unfälle, Seuchen, … weiter »

Januar. Februar

von Helmut Krausser | rezensiert in FALTER 6/2004
Neben Theaterstücken, Gedichten, Opernlibretti, Romanen und "Krimipornomelodramen" (Tom Tykwer über die "Schmerznovelle") verfasst der 1964 in Esslingen geborene Helmut Krausser … weiter »

Der Wille zum Schicksal

von Colin Goldner | rezensiert in FALTER 6/2004
Es gibt mehr als hundert Bücher und zahllose Videos von und zu Bert Hellinger. "Der Wille zum Schicksal. Die Heilslehre des Bert Hellinger" liefert die längst fällige kritische … weiter »

Hier spricht Berlin

von Claudius Seidl | rezensiert in FALTER 6/2004
Neben Theaterstücken, Gedichten, Opernlibretti, Romanen und "Krimipornomelodramen" (Tom Tykwer über die "Schmerznovelle") verfasst der 1964 in Esslingen geborene Helmut Krausser … weiter »

Sophisticated Ladies

von Konrad Heidkamp | rezensiert in FALTER 6/2004
"Meine Traumata hatte ich als Zwanzigjährige, und sie sind gründlich dokumentiert - I love my Fifties", erklärt Joni Mitchell im Bild-Text-Band "Sophisticated Ladies". Die Ikone … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×