Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 4/2004

absolute Pierre Bourdieu

von Joseph Jurt | rezensiert in FALTER 4/2004
Seit dem Tod des französischen Soziologe Pierre Bourdieu im vor genau zwei Jahren sind keine Übersetzungen größerer Texte auf Deutsch erschienen. "Die männliche Herrschaft" wird … weiter »

Christbaum kaufen, baden gehen

von Helmut Pokornig, Ernst Molden, Oliver Lehmann | rezensiert in FALTER 4/2004
Ernst Molden, Stadterforscher und poetischer Kraftkerl, präsentiert in seinem jüngsten Buch Traditionen zum Richtigmachen. Tradition muss also nicht untertänigst absolvierte … weiter »

Die schönsten Bibliotheken der Welt

von Guillaume de Laubier, Jacques Bosser | rezensiert in FALTER 4/2004
Die Faszination für alte Bibliotheken ist spätestens seit "Der Name der Rose" allgemein verbreitet - auch wenn es heute kein verbotenes Wissen mehtr zu geben scheint. Der Bildband … weiter »

Meßmers Reisen

von Martin Walser | rezensiert in FALTER 4/2004
Martin Walser hat ein lesenswertes Buch geschrieben und wird daraus demnächst in Wien vorlesen. Schön, wenn man aus dem Vollen schöpft. Dann kann man auch noch Gedankensplitter, … weiter »

In Algerien

von Franz Schultheis, Christine Frisinghelli | rezensiert in FALTER 4/2004
Seit dem Tod des französischen Soziologe Pierre Bourdieu im vor genau zwei Jahren sind keine Übersetzungen größerer Texte auf Deutsch erschienen. "Die männliche Herrschaft" wird … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×