Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER 51-52/2005

NEIGHBOURHOOD

von | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Der Papierform nach eine Supersache, aber gerade deswegen doch etwas enttäuschend ist dieses Album des Schlagzeugers Manu Katché: Immerhin stehen ihm drei Viertel des Tomasz Stanko … weiter »

Peace bekocht

von | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

Das Hundeleben der Juanita Narboni

von Ángel Vázquez, Juan Goytisolo | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Ich + ich "Das Hundeleben der Juanita Narboni" des aus Tanger stammenden Ángel Vázquez ist ein großes literarisches Selbstgespräch. Ich bin völlig korrupt. Egoist, ohne Glauben an … weiter »

Besoffene Kapuziner

von Christa Fuchs, Gudrun Harrer | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

Hangover Square

von Patrick Hamilton | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Trauriges Trinken Gerade jetzt: Obacht mit dem Alkohol! Neu bzw. erstmals übersetzte Klassiker von Wenedikt Jerofejew (1938-1990) und Patrick Hamilton (1904-1962) zeigen, dass es … weiter »

Tafelspitz und Fledermaus

von Ingrid Haslinger | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

Marjampole

von Karl Schlögel | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Der Slawist und Historiker Karl Schlögel ist ein Prediger des Ostens. Alles, was zwischen Baltikum, Schwarzem Meer und Ural bis vor 15 Jahren hinter dem Eisernen Vorhang … weiter »

Ulrike Ottinger

von Gerald Matt, Catherine David, Gertrud Koch, Kathar... | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Die deutsche Filmemacherin Ulrike Ottinger findet in den letzten Jahren auch in der Kunstszene zunehmend Beachtung. In der Ursula Blickle Video Lounge der Kunsthalle werden bis … weiter »

Elfriede Jelinek

von Verena Mayer | rezensiert in FALTER 51-52/2005
"Die Elfi packt das" Roland Koberg und Verena Mayer erklären deutschen Lesern Elfriede Jelinek, liefern in ihrem unprätentiösen "Porträt" aber auch Neues für Eingeweihte. Die … weiter »

Versiegelte Zeit

von Dan Diner | rezensiert in FALTER 51-52/2005
"Kultur der Freiheit schaffen" Der Historiker Dan Diner über die Modernisierungsresistenz der arabischen Welt, antiimperialistische Rhetorik im Westen und warum es ausgeschlossen … weiter »

Die Suppe lügt

von Hans-Ulrich Grimm | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

Meine Reisen mit Herodot

von Ryszard Kapuscinski | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Die deutsche Filmemacherin Ulrike Ottinger findet in den letzten Jahren auch in der Kunstszene zunehmend Beachtung. In der Ursula Blickle Video Lounge der Kunsthalle werden bis … weiter »

Unterwegs

von Susanne Schleyer | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Der Slawist und Historiker Karl Schlögel ist ein Prediger des Ostens. Alles, was zwischen Baltikum, Schwarzem Meer und Ural bis vor 15 Jahren hinter dem Eisernen Vorhang … weiter »

Reiseziel Che Guevara

von | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Die deutsche Filmemacherin Ulrike Ottinger findet in den letzten Jahren auch in der Kunstszene zunehmend Beachtung. In der Ursula Blickle Video Lounge der Kunsthalle werden bis … weiter »

Schmeckt's noch?

von Werner Lampert | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

Die Zeit der Gaben

von Patrick Leigh Fermor, Manfred Allié | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Der Slawist und Historiker Karl Schlögel ist ein Prediger des Ostens. Alles, was zwischen Baltikum, Schwarzem Meer und Ural bis vor 15 Jahren hinter dem Eisernen Vorhang … weiter »

Moskau - Petuski

von Venedikt Erofeev, Peter Urban | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Trauriges Trinken Gerade jetzt: Obacht mit dem Alkohol! Neu bzw. erstmals übersetzte Klassiker von Wenedikt Jerofejew (1938-1990) und Patrick Hamilton (1904-1962) zeigen, dass es … weiter »

Zu Gast bei Mozart

von Eva Gesine Baur | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

Meine Kochschule

von Johanna Maier | rezensiert in FALTER 51-52/2005
Quellenangabe Johanna Maier ist mit Hermann Maier entfernt verwandt, und auch sie ist in ihrem Metier die Beste. Sie hat Teile meines heurigen Menüs inspiriert. Was Maier vorlegt, … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×