Im FALTER besprochene Bücher

Buch-Rezensionen aus FALTER

Val di Non

von Oswald Egger | rezensiert in FALTER
Ein Tal im Südtiroler Trentino – das Val di Non (deutsch: Nonstal) – wird in seiner Gesamtheit zwischen zwei Buchdeckel gepresst, Mikro- und Makrokosmos aufgesogen und in Sprache … weiter »

Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman

von Petra Piuk | rezensiert in FALTER
Das Leiden an der Idylle ist guter heimischer Brauch. Und sich an der Heimat abzuarbeiten, gehört zur Literatur-Folklore. Zuletzt schien es, als hätte sich das Thema dank Bildung … weiter »

Hundert schwarze Nähmaschinen

von Elias Hirschl | rezensiert in FALTER
Dem jungen Wiener Elias Hirschl gelingt der Spagat zwischen Poetry-Slam und Literatur Elias Hirschl, Jahrgang 1994, hatte bereits sehr früh den nicht zu unterdrückenden Drang … weiter »

Ethischer Welthandel

von Christian Felber | rezensiert in FALTER
Christian Felber über seine Vorstellung vom ethischen Wirtschaften Bis vor drei Jahren war Christian Felber Sprecher – und damit auch das Gesicht – der kapitalismuskritischen … weiter »

Atlas

von Xaver Bayer | rezensiert in FALTER
Der Wiener Autor Xaver Bayer ist ein Spezialist darin, Kleines, Unauffälliges oder Zufälliges, das man im täglichen Treiben meist gar nicht wahrnimmt, mit dem Blick des Dichters … weiter »

Wirklich wahr!

von Stefan Rauter, Simon Hadler | rezensiert in FALTER
Der Journalist Simon Hadler zeigt mit einer Vielzahl an Fakten und klugen Gedanken, warum wir uns viel weniger oft empören sollten und wieso Männer in Tinder-Zeiten vom Flugzeug­ … weiter »

ANZEIGE