Aktuelle Rezensionen aus dem FALTER

Buch-Rezensionen

Frauen und Macht

von Mary Beard | rezensiert in FALTER 16/2018
Die Historikerin Mary Beard seziert die perfiden Mechanismen, die Frauen seit Jahrtausenden von den Schalthebeln fernhalten. Wenn die Althistorikerin Mary Beard, 63, im Fernsehen … weiter »

Stillleben

von Antonia Baum | rezensiert in FALTER 16/2018
Als Antonia Baum ein Kind bekommt, haut sie das völlig um. Sie ist Anfang 30, in einer festen, glücklichen Beziehung und beruflich erfolgreich. Die Deutsche schreibt Romane und ist … weiter »

Die letzten Meter bis zum Friedhof

von Antti Tuomainen | rezensiert in FALTER 16/2018
Wenn man am selben Tag erfährt, dass man an einer schleichenden Vergiftung sterben und dann auch noch zufällig Zeuge wird, wie die eigene Frau mit dem Chauffeur der gemeinsamen … weiter »



CD-Rezensionen

Heute Nacht nach Budapest

von Viech | rezensiert in FALTER 16/2018
Indierock, Chanson noir, Blues und scharfe Kanten, das sind die Bestandteile des dritten und bisher besten Albums von Viech, einer österreichischen Band, die mit jeder Platte … weiter »

Quartet 3,Quintet

von Piotr Belcea Quartet/Anderszewski, Dmitri Schostak... | rezensiert in FALTER 16/2018
Volksverräter? Vorzeigekünstler? Für die sow­jetischen Behörden war Schostakowitsch beides. Während sein Klavierquintett mit dem Stalinpreis ausgezeichnet wurde (dem Regime entging … weiter »

Everything's fine

von Jean Grae x Quelle Chris | rezensiert in FALTER 16/2018
Jean Grae ist eine zu selten besungene Heldin der New Yorker Hip-Hop-Szene. Ihre fulminante Kollaboration mit dem Rap-Kollegen Quelle Chris könnte das ändern. „Everything’s Fine“ … weiter »


ANZEIGE


FALTER 4 Wochen testen
×