Ausgewählte Politik-Artikel aus dem FALTER

Hier finden Sie redaktionell ausgewählte Top-Stories aus dem Ressort Politik.
Alle Politik-Artikel finden Sie im FALTER-Archiv.

Politik

 

Was jetzt, Frau Wiesinger?

Die Lehrerin Susanne Wiesinger hat mit ihrem Alltagsbericht aus einer Favoritner Brennpunktschule die Öffentlichkeit aufgeschreckt. Wer ist sie? Und was will sie?
SIBYLLE HAMANN | aus FALTER 38/18   

 

Alle seine Entchen

Die Junge ÖVP unterstützt Sebastian Kurz bedingungslos und wird für ihre Loyalität mit Posten und Mandaten belohnt. Wer sind die jungen Konservativen – und was wollen sie?
BARBARA TÓTH, JOSEF REDL | aus FALTER 37/18   

 

„Ich war der Sandsack der Stadt“

Maria Vassilakou tritt ab. Ein letztes großes Gespräch über die Stadt, den Hass ihrer Feinde, ihre visionären Projekte und die Zukunft der Grünen
FLORIAN KLENK, JOSEF REDL | aus FALTER 36/18   

 

Harte Landung

Im dritten Jahr nach der Flüchtlingskrise hat sich Österreich verändert, und meine syrische Freundin Fatima ebenfalls.
SIBYLLE HAMANN | aus FALTER 35/18   

 

Inländer raus!

Tausende ehemalige Türken fürchten um ihre österreichische Existenz. Die Ausbürgerungswelle von Doppelstaatsbürgern läuft. Wo die FPÖ regiert, wird es für Austrotürken eng
LUKAS MATZINGER | aus FALTER 34/18   

 

Das eingebildete Krankenhaus

Das Krankenhaus Nord ist vom Prestigeprojekt des roten Wien zum Mahnmal der Misswirtschaft geworden. Wie konnte es dazu kommen? Eine Übersicht für alle, die den Überblick verloren haben
BIRGIT WITTSTOCK, LUKAS MATZINGER | aus FALTER 33/18   

 

Frauenpolitik, adieu!

Die Einsparungen sind minimal, der politische Flurschaden ist riesig: Die Regierung macht Schluss mit emanzipatorischer Gleichstellungspolitik
SIBYLLE HAMANN | aus FALTER 32/18   

 

„In Wien wird es keine Ghettos geben“

Wohnbau- und Frauenstadträtin Kathrin Gaál über steigende Mieten, sinnvolle Spatenstiche und den Gemeindebau als Sicherheitsfaktor
MAIK NOVOTNY, NINA HORACZEK | aus FALTER 31/18   

 

Heimlich, still und leise

Wer von der Politik der türkis-blauen Regierung profitiert und wer draufzahlt. Ein Überblick
JOSEF REDL, NINA HORACZEK | aus FALTER 30/18   

 

Best of Böse: die Ungarn-Edition

Medienmaulkörbe, Rückbau des Rechtsstaates und nun eine massive Beschränkung der Grundrechte. Die Lage in Ungarn ist seit dem fulminanten Wahlsieg von Viktor Orbáns Fidesz-Partei im April weiter eskaliert. NGOs, Universitäten und die kritische Intelligenz kommen in Bedrängnis. Eine Dokumentation der schlimmsten Entwicklungen unweit von Wien
BERNHARD KNOLL, CONSTANZE JEITLER | aus FALTER 29/18   




FALTER 4 Wochen testen
×