Ausgewählte Politik-Artikel aus dem FALTER

Hier finden Sie redaktionell ausgewählte Top-Stories aus dem Ressort Politik.
Alle Politik-Artikel finden Sie im FALTER-Archiv.

Politik

 

10., Gudrun Caddesi

Viele von ihnen verehren Recep Tayyip Erdoğan und bauen sich ihre Türkei mitten in Europa. In der Gudrunstraße im Wiener Bezirk Favoriten kann man verstehen, warum die Türken so sehr an ihrer alten Heimat hängen
NINA BRNADA | aus FALTER 12/17   
 

„Diese Kinder sind in der Hölle gelandet“

Vor vier Jahren meldete sich eine Kinderkrankenschwester beim Falter, um über die Misshandlung von behinderten Kindern in Wiener Psychiatrien zu berichten. Die Stadt ließ die Vorwürfe systematisch untersuchen – und stieß auf ein unbekanntes System des Schreckens
BARBARA TÓTH | aus FALTER 11/17   
 

Wie die Justiz seit zehn Jahren nach Schmiergeld fahndet

Die Staatsanwaltschaft wollte den Eurofighter-Akt schon entsorgen. Dann begann ein Manager in Rom zu singen. Ein Überblick über den Eurofighter-Strafakt
FLORIAN KLENK | aus FALTER 10/17   
 

Österreich zuerst

Inländerbonus und Kindergeld – das frivole Spiel der Regierung mit Protektionismus und antieuropäischen Gefühlen
ARMIN THURNHER, BENEDIKT NARODOSLAWSKY, BENJAMIN BREITEGGER, CLAUS HEINRICH, JOSEF REDL, NINA BRNADA, NINA HORACZEK | aus FALTER 09/17   
 

Putins blaue Freunde

Sie reisen gern nach Moskau. Sie fordern lautstark ein Ende der Sanktionen und haben sich für die nächsten fünf Jahre mit Wladimir Putins Partei Einiges Russland verpartnert. Was gefällt der FPÖ an Russland so gut?
NINA HORACZEK | aus FALTER 08/17   
 

Hoffnungsträger vor!

Die Krise der liberalen Demokratie und die Suche der Linken nach starken Ideen und neuen Hoffnungsträgern wie Martin Schulz, Christian Kern und Emmanuel Macron
WERNER A. PERGER | aus FALTER 07/17   
 

„Bin ich der Außenminister?“

Staatssekretärin Muna Duzdar (SPÖ) über rot-schwarze Kompromisse und die Flüchtlingspolitik der Regierung
NINA BRNADA, NINA HORACZEK | aus FALTER 06/17   
 

„Ich will einfach nicht mehr. Mein Leben ist vorbei. Ich hab gar keine Hoffnung mehr“

Wie wurde der Wiener Lorenz K. zu einem IS-Sympathisanten, der eine Bombe zünden wollte? Das Protokoll seines 14 Stunden langen Polizeiverhörs liegt dem Falter vor. Es gibt tiefe Einblicke in die wirre Welt muslimischer Dschihadisten und ihrer jungen Mitläufer
FLORIAN KLENK | aus FALTER 05/17   
 

Wie aus Lorenz ein Terrorist wurde

Innenminister Wolfgang Sobotka behauptet, einen Terroranschlag verhindert zu haben. Die Beweise sind dünn, die Geschichte des Verdächtigen Lorenz K. dennoch verstörend
FLORIAN KLENK, LUKAS MATZINGER | aus FALTER 04/17 | 1 Kommentar   
 

Der Abgang des letzten Fürsten

Der Rechnungshof kündigt die Prüfung der Erwin Pröll Stiftung an. Am Tag danach erklärt der Niederösterreichische Landeshauptmann seinen Rücktritt. Die vom Falter aufgedeckte Affäre war nicht der Anlass für Prölls Rückzug. Aber sie offenbarte die Art, wie selbstherrlich er sein Land regierte
FLORIAN KLENK | aus FALTER 03/17 | 1 Kommentar   




ANZEIGE