Ausgewählte Medien-Artikel aus dem FALTER

Hier finden Sie redaktionell ausgewählte Top-Stories aus dem Ressort Medien.
Alle Medien-Artikel finden Sie im FALTER-Archiv.

Medien

 

Fake!

Eine gut geölte Propaganda-Maschinerie arbeitet in hunderten rechten Facebook-Gruppen. Ein Einblick in die Fälscherwerkstätten des Internets
BARBARA BÜRSCHER, DAVID STEINER, MARKUS PALZER-KHOMENKO, SOFIA PALZER-KHOMENKO | aus FALTER 29/17   
 

Die Vermessung des Du

Dank Big Data kennt die Werbung die Kunden so gut wie nie zuvor. Was heute bereits möglich ist und was es über Sie aussagt, wenn Sie auf Facebook „Der Pate“ liken
BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 28/17   
 

Neue, schöne Welt

Vor zwei Jahren galt Virtual Reality als „das nächste große Ding“. Der Hype ist abgeklungen. Aber die Szene blüht
BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 27/17   
 

Wirre Wirklichkeit: Wohin sich die Medienbranche entwickelt

Es ist so arg: Hologramme, Roboterreporter, künstliche Intelligenz und Fake News. Der GEN-Summit hat die Gegenwart und Zukunft des Journalismus vermessen
BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 26/17   
 

Die Renaissance der Parteipresse

Die Parteizeitungen sind tot. Es leben die Parteiblogs! Über die Onlinepropaganda im anlaufenden Wahlkampf
BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 25/17   
 

„Warum vertuscht ihr denn diesen Skandal?“

Warum wir den Namen eines prominenten Beschuldigten im Fall eines tödlichen Bootsunfalls nicht nennen
FLORIAN KLENK | aus FALTER 24/17   
 

Die Suche im Netz des Terrors

Das Start-Up Kivu will Attentätern auf die Schliche kommen, ohne die Massen zu überwachen. Geht das?
BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 23/17   
 

Die Bilder unserer Stadt: das FALTER-Archiv

Betrachtungen anlässlich der aktuellen Fotoausstellung „Es lebe der Widerspruch“ im Wien Museum
ARMIN THURNHER | aus FALTER 22/17   
 

„Wir werden strenger werden“

Standard-Geschäftsführer Alexander Mitteräcker erklärt, wie es nach dem Abgang der Chefredakteurin mit seinem Medienunternehmen weitergeht
BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 21/17   
 

Das Internet von morgen

Auf der re:publica wurde über die digitale Gesellschaft diskutiert. Was sind die Perspektiven?
ANNA GOLDENBERG | aus FALTER 20/17   


ANZEIGE