Ausgewählte Feuilleton-Artikel aus dem FALTER

Hier finden Sie redaktionell ausgewählte Top-Stories aus dem Ressort Feuilleton.
Alle Feuilleton-Artikel finden Sie im FALTER-Archiv.

Feuilleton

 

Ein letztes Gespräch über Kino und die Liebe zu Postkarten

Kurz vor seinem Tod im Juli gab Hans Hurch, der langjährige Direktor der Viennale, dem jungen Filmemacher Anatol Vitouch ein Interview über die Notwendigkeit von Widerstand, das Schreiben und das Leben
ANATOL VITOUCH | aus FALTER 42/17   
 

„Der Willi nennt mich Clan-Chef“

Der Kabarettist Lukas Resetarits feiert einen Tag vor der Nationalratswahl seinen 70er und hätte gern zum ersten Mal ÖVP gewählt. Ein Gespräch über fliegende Schweine, das Gammlerdasein und den Überwachungsstaat
STEFANIE PANZENBÖCK | aus FALTER 41/17   
 

„Ich glaube an den Klassenkampf“

Der französische Autor Didier Eribon über seinen Bestseller „Rückkehr nach Reims“, den Rechtsruck des Proletariats und seine Liebe zum Klassenfeind
MATTHIAS DUSINI | aus FALTER 40/17   
 

„Wanda lösen sich auf“

Die Wiener Rock-Strizzis schlagen neue Töne an: Marco Wanda über Kindheit, Politik, die jüdischen Wurzeln des Austropop und das dritte Wanda-Album „Niente“
GERHARD STÖGER | aus FALTER 39/17   
 

Homo faulenz

Seit dem Rauswurf aus dem Paradies muss der Mensch im Schweiße seines Angesichts arbeiten. Wäre es nicht an der Zeit, diese Zumutung zu ändern?
KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 38/17   
 

Das Schweigen der Hämmer

Wahlkämpfer buhlen um die Arbeiter. Dabei sind die Proletarier längst verschwunden oder nach rechts abgewandert. Die Identitätspolitik löste den Klassenkampf ab. Was tun?
MATTHIAS DUSINI | aus FALTER 37/17   
 

Königsdrama im Elfenbeinturm

Aus heiterem Himmel bekommt das Kunsthistorische Museum einen neuen Direktor. Wer ist er, und was hat Generaldirektorin Sabine Haag falsch gemacht?
MATTHIAS DUSINI | aus FALTER 36/17   
 

„Komik ist immer existenziell“

Wie der Kabarettist Alfred Dorfer vom Steinhof auf die Kleinkunstbühne kam. Ein Gespräch über die Anfänge, das Scheitern und den Badeschluss im Arbeiterstrandbad
STEFANIE PANZENBÖCK | aus FALTER 35/17   
 

Am Ende einer Epoche

Die Druckerei Remaprint hat Konkurs angemeldet. Mit ihr verschwindet nicht nur eine Firma, sondern auch eine Wiener Kulturinstitution
STEFANIE PANZENBÖCK | aus FALTER 34/17   
 

Aufruhr im Bezirk der Stille

Das Werk des Kärntner Slowenen Florjan Lipuš ist das bestgehütete Geheimnis der österreichischen Literatur. Nun legt er ein spätes Meisterwerk vor
SEBASTIAN FASTHUBER | aus FALTER 33/17   


ANZEIGE