Ausgewählte Feuilleton-Artikel aus dem FALTER

Hier finden Sie redaktionell ausgewählte Top-Stories aus dem Ressort Feuilleton.
Alle Feuilleton-Artikel finden Sie im FALTER-Archiv.

Feuilleton

 

Made by Humans

Die zweite Vienna Biennale warnt vor der Abschaffung des Menschen in der schönen smarten Roboterwelt
NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 25/17   
 

Offenes Herz

Der österreichische Musiker Wilfried Scheutz kämpft mit einer Krebserkrankung. Auf seinem neuen Album „Gut Lack“ feiert er das Leben und denkt über dessen Zerbrechlichkeit nach
STEFANIE PANZENBÖCK | aus FALTER 24/17   
 

„Es gibt kein Anrecht auf ein kränkungsfreies Leben“

Der Psychoanalytiker Rainer Gross über die Schattenseiten des Opferdiskurses und der Identitätspolitik
KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 23/17   
 

Auf zum nächsten Gefecht!

Tina Leisch hat schon viel gemacht: Theater, Filme, Flüchtlingshilfe. Nun führt die glühende Linke bei den Festwochen ein Musical über Traiskirchen auf
MARTIN PESL | aus FALTER 22/17   
 

Es steht in den Sternen

Ein Schwung neuer Direktorinnen und Direktoren übernimmt Österreichs Museen, Theater und Festivals. Der Falter ordnete ihnen Sternzeichen zu, um die Zukunft der Institutionen besser erahnen zu können
MARTIN PESL, MATTHIAS DUSINI, MICHAEL OMASTA | aus FALTER 21/17   
 

Wie schmeckt gekochter Cool Jazz

Der Komponist und Jazztrompeter Franz Koglmann wird 70 und spricht über seine Kindheit und Jugend, über Zeitmanagement, Tierpflege, Quargeln und Querulanz
KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 20/17   
 

Folter und Fortschritt

Die Habsburger Erbin Maria Theresia wechselte ihr Geschlecht und brachte die Aufklärung in den Gottesstaat. Eine Ausstellung
MATTHIAS DUSINI | aus FALTER 19/17   
 

Genre ohne Namen

Eine global vernetzte Musikergemeinde mischt die Elektronikszene auf: Ihr Ansatz ist politisch, ihr Sound tanzbar und experimentell zugleich, ihre Heimat ist das Internet. Die wichtigsten Vertreter sind im Rahmen des Hyperreality-Festivals der Wiener Festwochen zu Gast
FLORIAN OBKIRCHER | aus FALTER 18/17   
 

Wie vorbei ist der Erste Mai?

Was als Kampftag und proletarisches Fest begann, verkommt zur reinen Retroshow. Ob der prominenteste Pizzabote der Nation neuen Schwung auf den Rathausplatz bringt?
KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 17/17   
 

„Wir sind Hackler“

Mit kabarettistischem Austropop eroberte das Duo Seiler & Speer die Charts und veröffentlicht nun sein zweites Album. Ein Gespräch über Proleten, Proletarier und Politik
STEFANIE PANZENBÖCK | aus FALTER 16/17   


ANZEIGE