Ausgewählte FALTER-Artikel von Michael Omasta

 

Kino ohne erhobenen Zeigefinger

Das Festival This Human World setzt auf schwere Kost und dennoch genussvolles Filmschauen
MICHAEL OMASTA, SABINA ZEITHAMMER | aus FALTER 49/15   
 

Kino galore: 350 Filme in 14 Tagen

Das Wiener Filmfestival Viennale ist dieses Jahr breiter aufgestellt als je zuvor
MICHAEL OMASTA, SABINA ZEITHAMMER | aus FALTER 43/15   
 

„So lausig, dass ich es komisch finde“

Schauspielstar Daniel Brühl zeigt in der Komödie „Ich und Kaminski“ Mut zur Peinlichkeit
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 39/15   
 

Den Dämon im Blick

Burg-Schauspieler Johannes Krisch spielt Jack Unterweger in Elisabeth Scharangs neuem Film. Auf die Rolle bereitete er sich mehrere Jahre vor
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 37/15   
 

„Kämpfen wie blöd um manche Filme“

Barbara Reumüller, die Leiterin des Filmfestivals Identities, zeigt Queer Cinema aller Genres
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 23/15   
 

“Versailles war einfach nicht drin”

Der Film "A Little Chaos" zeigt Alan Rickman in einer Doppelrolle: als Darsteller und Regisseur
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 18/15   
 

“Wir sind ein bissl so wie Shaun”

Peter Lord vom Trickfilmstudio Aardman über "Shaun das Schaf" und sein Kinoabenteuer
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 12/15   
 

„Ein Lehrstück für die junge Republik“

Giulio Ricciarelli über seinen Film „Im Labyrinth des Schweigens“ und die Arbeit mit Gert Voss
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 08/15   
 

“So ist die Liebe, egoistisch und wechselhaft”

Jessica Hausner über ihren neuen Film „Amour Fou“, die Unmöglichkeit wirklicher Nähe und Frauen im Regiefach
MICHAEL OMASTA, MICHAEL PEKLER | aus FALTER 43/14   
 

Kino total: 300 Filme in 14 Tagen

Empfehlungen zur Viennale: Von den "Clouds of Sils Maria" zu einer Wolke namens "Farocki"
MICHAEL OMASTA | aus FALTER 42/14   


ANZEIGE


FALTER abonnieren
×