„Ich hätt’ eine Watschn gekriegt“

Einmal Kanzleramt und zurück. Wie SPÖ-Chef Christian Kern die Hegemonie im Land wiedergewinnen will

POLITIK | BARBARA TÓTH, NINA HORACZEK | aus FALTER 46/17   

Foto: Christian Wind

Montag und Dienstag diese Woche ging die SPÖ in Präsidiumsklausur, um darüber nachzudenken, wie sie sich in der Opposition neu aufstellen kann. Der Falter sprach mit SPÖ-Chef Kern über den notwendigen Generationenwechsel, die Suche nach Frauen an der Spitze und die Hoffnung auf grüne Wählerinnen.

Falter: Hat sich FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache schon bei Ihnen bedankt?

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Alle Artikel aus FALTER 46/17 finden Sie ab dem Erscheinungstag der Printausgabe im FALTER-Archiv.


ANZEIGE


FALTER abonnieren
×