RECHTSPOPULISMUS

Die Klimawandelleugner-Lobby

Nina Horaczek NINA HORACZEK | 27.01.2019

Manni ist Zeuge. Das Mammut aus dem Zeichentrickfilm „Ice Age“ beweist, dass der Mensch nicht schuld ist am Klimawandel. „Wenn die Kinder den Film ‚Ice Age‘ kennen und sehen, dass es eine Eiszeit gab, und in einem weiteren Teil gezeigt wird, wie die wieder verschwand, und auch sehen, dass es da noch keine Autos gab oder Industrie, werden sie auch sehen, dass es immer schon einen Klimawandel gab.“ So twitterte Nicole Müller-Boder, Abgeordnete der rechtspopulistischen Schweizer Volkspartei.

Ähnliches hört man auch aus der FPÖ. Da erklärte FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, das mit dem Klimawandel sei nicht so wild, schließlich sei auch einst Grönland ganz grün gewesen. Im Parlament machte wiederum der FPÖ-Abgeordnete Wolfgang Klinger die „Himmelsmechanik“ und nicht den Menschen für die Erderwärmung verantwortlich.

  3113 Wörter       16 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: