Die Bäume und das Licht

Die vierteilige KIWI-Blog-Reihe über die besten Kindersachbücher der Saison.

KIWI | 15.11.2018   

Wir stellen euch die schönsten Kindersachbücher der Saison vor! In vier Teilen bringen wir euch wunderbar gestaltete Bücher mit Geschichten über den Planteten Erde, den eigenen Körper, aber auch über Bäume, die Pyramiden in Ägypten und die Geheimnisse der Physik näher.

Stämme, Blätter und Wurzeln

Wie wunderbar polnische Illustrationskunst sein kann, haben Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski mit “Unter der Erde /Tief im Wasser” von 2016 demonstriert, nun zieht Wojciech Grajkowski mit opulenten Illustrationen zu den größten und ältesten Lebewesen auf der Erde nach: Bäumen. Der Text von Piotr Socha kommt mit einer Spalte aus, den Rest einer Doppelseite füllen Bäume und die Dinge, die man aus ihnen machen kann. Vom Baobab über unechte Bäume wie Bambus und Kakteen bis zu Masken, Schiffen und Musikinstrumenten. Man erfährt Wissenswertes über Stämme, Blätter, Wurzeln und Samen, aber auch Kurioses. Man sieht barock beschnittene Bäume, heilige Bäume aus verschiedenen Kulturen und einen kleinen Urwald. Und spätestens hier überfällt einen der Wunsch, abzurauschen, in den Garten, in den Park oder am besten gleich in den Wald.

Piotr Socha, Wojciech Grajkowski (Illustration): Bäume. Für Kinder ab 5 Jahren.
Verlag: Gerstenberg, 80 Seiten

 


Licht, Farben, Schall und Stille

Mit einer ähnlichen Ästhetik wie “Professor Astrokatz”, mit bunten Farben und flächigen Illustrationen, arbeitet “Wie schnell ist das Licht?”. Es enthält Kapitel zu Physik, Schall, Licht und Farben sowie Weltraum und bereitet Wissen rein sachlich auf. Die Newton’schen Gesetze, die Schwerkraft oder das Magnetfeld der Erde werden dennoch in ansprechenden Bildern greifbar und begreifbar gemacht. Was die Physik mit dem Menschen, also uns selbst zu tun hat, erschließen Informationen dazu, wie wir überhaupt hören können, und auch die Sprache gehört qua Schallübertragung großzügigerweise zum Bereich Physik, genauso wie das Sehen. Sogar der Stille ist eine Doppelseite gewidmet. Dieses ansprechende Buch vermag Verstand und Einbildungskraft gemeinsam zum Klingen zu bringen, und das lässt sich nicht von allen (Kinder-)Sachbüchern sagen.

Colin Stuart, Ximo Abadía (Illustrationen): Wie schnell ist das Licht? Eine Reise durch die Welt der Physik. Für Kinder ab 8 Jahren.
Verlag: Prestel, 80 Seiten

Kirstin Breitenfellner in: FALTER 46/18