Laura Wiesböck

Laura Wiesböck
Laura Wiesböck, 1987 in Wien geboren, ist Soziologin an der Universität Wien mit den Forschungsschwerpunkten Formen, Ursachen und Auswirkungen sozialer Ungleichheit besonders im Hinblick auf Arbeitsmarkt und Migration in Europa. Zuletzt erschien von ihr "In besserer Gesellschaft" (Kremayr&Scheriau).
ÖKONOMIE

» Die soziale Kluft allein über die sogenannte Leistung zu legitimieren, bezeichnet der Ökonom Thomas Piketty als Rechtfertigungsapparat des meritokratischen Extremismus.

LAURA WIESBÖCK | 15.05.2019
KRISE DER KRITIK

» Journalisten, Oppositionspolitiker oder Wissenschaftler werden diskreditiert mit dem Ziel, sie mundtot zu machen und Vertrauensverlust in der Bevölkerung zu befördern.

LAURA WIESBÖCK | 28.02.2019