Krisztina Rozgonyi

Krisztina Rozgonyi
Krisztina Rozgonyi, geboren 1972 in Budapest, ist Universitätsassistentin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien. Die promovierte Juristin und Kommuikationswissenschaftlerin ist auf Medienpolitik spezialisiert und berät internationale Organisationen.
MEDIENPOLITIK

» Die Abschaffung oder Kürzung der Mittel öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten ist ein direkter Angriff auf die Pluralität und Medienfreiheit.

KRISZTINA ROZGONYI | 29.04.2019