FALTERs BEST OF VIENNA – Tipps

rhiz

„Wir bezeichnen uns nicht als Pubquiz, sondern als Popquiz“, stellt Veranstalter Christoph Sepin gleich zu Beginn klar. Die Rede ist selbstverständlich vom fabulösen Quiz 3000. 2007 in der Transporter Bar in Wieden als Gegenentwurf zum klassischen Pubquiz über Politik, Geografie und Sport ins Leben gerufen, findet es seit Anfang diesen Jahres monatlich im rhiz statt. Es geht also um Musik, Literatur, Film und Serien, Games und allgemeine Popkultur-Trivia. Das Quiz nimmt sich selbst nicht allzu ernst, daher wird auch hier auf einen fetten Jackpot verzichtet. Zu gewinnen gibt es das, was an Popkultur interessierte Menschen, ob nun Gewinner oder Verlierer – es gibt einen „Loser-Preis“ -, eben so brauchen: Plattenspieler, Spielkonsolen, Alkohol und, naja, Eierkocher zum Beispiel. Um diese Preise spielen 14 Teams, bestehend aus maximal vier Personen, die sich unbedingt lange vor dem nächsten Quiz-Abend auf Facebook anmelden sollten. Das Quiz besteht aus insgesamt 20 Fragen, inklusive einer Bilderrunde, einer, bei der man Intros aus Songs erkennen muss, und der klassischen „Simpsons“-Frage. Einer Frage zur US–Serie „The Simpsons“ also. Anglophil wie die Popmusik ist man auch beim Quiz 3000: Durch die Abende wird auf Deutsch und Englisch geführt.
BEST OF VIENNA 2/2017 | FREIZEIT

Für den April steht der monatliche Jour fixe im rhiz schon fest. Wer die Termine für das restliche Jahr erfahren möchte, schaut am besten auf die Homepage des Lokals.
BEST OF VIENNA 1/2010 | KULTUR

Adresse: U-Bahnbogen 37
1080 Wien

In Google Maps öffnen

Website: www.rhiz.org

Mehr Tipps aus FALTERs BEST OF VIENNA: