FALTERs BEST OF VIENNA – Tipps

Johnny’s Pub

Dass es ausgerechnet ein Irish Pub war, das die britische Tradition des Pubquiz in den späten 90ern nach Wien gebracht hat, ist zugegebenermaßen keine große Überraschung. Schließlich veranstaltet in Großbritannien und Irland ungefähr jedes zweite Pub ein solches Quiz. Im Johnny’s geht es schon alleine deshalb sehr klassisch zu. Das Quiz besteht aus 20 Fragen, die Teams aus maximal sechs Personen. Es wird sowohl in Deutsch als auch in Englisch abgehalten. Die Fragen sind durchmischt und – wie ein Blick auf die vergangenen Quiz-Abende verrät – no walk in the park, wie der Brite sagen würde. Neben umfangreichem Allgemein- und Nischenwissen ist auch exzessiver Medienkonsum zu empfehlen, besonders dann, wenn es Specials, wie etwa zur US-Wahl vergangenen November, gibt. Gruselig wird es beispielsweise demnächst zu Halloween. „Ich bin der wohl erfahrenste Quizmaster Wiens“, sagt Marco Celeghin und lacht. Der Jackpot, der, wenn kein Team die 20/20 knackt, wöchentlich um 30 Euro wächst, steht derzeit bei knapp 2.300 Euro. Gewonnen wird er laut Celeghin zwei- bis dreimal pro Jahr. Ansonsten gibt es für die GewinnerInnen Pub-Gutscheine im Wert von 30 Euro. Auch nicht schlecht, da gehen sich Bier, Burger und ein paar Baskets aus. (Esst dort!) Lustig sind auch die Schätzfragen, bei denen eine Extrarunde an Getränken gewonnen werden kann. Oder der „Funny Team Name Prize“, bei dem die Publikumsreaktion auf die Namen der Teams über die Frinks entscheidet. „Die Reaktion beurteile ich“, sagt Meister Celeghin. Aye.
BEST OF VIENNA 2/2017 | FREIZEIT

Adresse: Schleifmühlgasse 11
1040 Wien

In Google Maps öffnen

Website: johnnys-pub.at

Mehr Tipps aus FALTERs BEST OF VIENNA: