FALTERs BEST OF VIENNA – Tipps

Jan Arnold Gallery

Wer Streetart haben will, kann in Wien nicht nur auf der Straße fündig werden: Die Jan Arnold Gallery im MQ hat zum Beispiel nicht nur ein Residency-Programm, das jeweils mit Ausstellungen beschlossen wird, sondern bietet mit LEAP – Limited Edition Art Prints auch die Möglichkeit an, online Siebdrucke um die 100 Euro in limitierter Auflage zu kaufen. Auch vom nächsten resident artist, dem Spanier Gripface, wird es eine Edition geben; wer’s regionaler will, findet bei LEAP auch von österreichischen Künstlern Arbeiten. Auch die guten Menschen von Improper Walls haben seit September einen Online-Shop, in dem nationale (Perk Up, nita. etc.) und internationale KünstlerInnen (Barbara Moura, Andrey Kasay etc.) vertreten sind. Wer den Ausflug in die schöne Reindorfgasse wagt, kann natürlich vor Ort Arbeiten erstehen. Ein guter Zeitpunkt für einen Besuch wäre zum Beispiel der Pop-up-Print & -Zine-Shop vom Minimal- und Abstract-Screenprinting-Dream-Team Gfeller + Hellsgård im Dezember. Auch die Oxymoron Gallery in der Burggasse mit Fokus Grafik und Illustration, urbane Kunst und Graffiti darf in dieser Aufzählung nicht fehlen.
BEST OF VIENNA 2/2017 | STYLE

Adresse: Museumsplatz 1
1070 Wien

In Google Maps öffnen

Website: leapartprints.com
Öffnungszeiten: Eröffnung Gripface 2.?11.?2017

Mehr Tipps aus FALTERs BEST OF VIENNA: