FALTERs BEST OF VIENNA – Tipps

Die Werkbank

WERKKARTE: Wenn wir mal davon ausgehen, dass wir unser Werkzeug jedes zweite Mal nicht finden, wenn wir’s brauchen (konservative Schätzung), dann kann man die Erfindung von Andrea Gintner und Adnan Nakicevic gar nicht hoch genug preisen: Flaschenöffner, Sechskantschlüssel, Speichenspanner, Schraubenzieher, Schneidehaken und vieles mehr sind in einer Werkkarte (Modell: „Bike“) enthalten. Und zwar – Achtung – alles in der Größe einer Bankomatkarte. Ich meine, es gab Zeiten in meinem Leben, da konnte ich mit meiner echten Bankomatkarte nicht mal Geld abheben, und jetzt ersetzt ein Ding derselben Größe eine ganze Werkzeugkiste! Die Werkkarte um 15 Euro hilft bei Alltäglichkeiten (Minigeldbörse, Chip für den Einkaufswagen – Modell Urban), bei Special-Interest-Angelegenheiten (Portionierungshilfe für Spaghetti) und bei Problemen, an die du erst denkst, wenn es schon zu spät ist (Zahnbürstenhalter und Kleiderhaken – Modell Camping). Andrea und Adnan wurden bereits mit dem Edison Innovationspreis ausgezeichnet, für die Werkkarte mit dem Born Global Champion 2016. Natürlich kann man auch eine Geldtasche verlieren. Aber dann ist das Werkzeug eh nicht mehr dein größtes Problem.
BEST OF VIENNA 1/2017 | STYLE

Adresse: Breite Gasse 1
1070 Wien

In Google Maps öffnen

Öffnungszeiten: werkkarte.com

Mehr Tipps aus FALTERs BEST OF VIENNA: