BEST OF VIENNA – Tipps

Charlie P’s Irish Pub

Währinger Straße 3
1090 Wien

Telefon: 409 79 23
Web: www.charlieps.at
Öffnungszeiten: Dining Room: Mo-So 17-22 Uhr

BEST OF VIENNA 1/2011 (Essen & Trinken)
OHNE FLEISCH KÖNNTE ICH NICHT LEBEN. GARETH SMITH ÜBER DIE FLEISCHGELÜSTE DER GRÜNEN INSEL
Ein rundum grünes Best of Vienna – wer würde da nicht an die grüne Insel links von Liverpool denken, mit ihren fantastischen Stews, Pies und Schweinskopfterrinen. Ein Gespräch mit Gareth Smith aus Dublin, Chefkoch im Dining Room des Charlie P’s.
Ihre Gerichte sind ziemlich fleischlastig. Das ist ja nicht gerade en vogue derzeit.
Smith: Irisches Essen beruht traditionell auf der Formel „Fleisch, Kartoffeln und zwei Gemüse“. Als ich noch in Irland gekocht habe, konnte ich das noch besser mit fangfrischem Fisch ausgleichen. Das ist in Österreich schwierig. Aber ich glaube, die Leute mögen die Art, wie wir im Charlie P’s mit Fleisch umgehen: langsam geschmorte, selten verwendete Teile, trocken gereifte Steaks.
Der grassierende Veggie-Trend macht Ihnen nicht zu schaffen?
Smith: Ich finde es großartig, wenn sich Leute bewusst ernähren. Aber wichtiger als die Unterscheidung zwischen Fleisch und Gemüse ist mir die zwischen biologischem und industriellem Essen. Aber, ganz ehrlich: Ohne Fleisch könnte ich nicht leben.
Haben Sie trotzdem ein fleischloses Lieblingsgericht?
Smith: Meine vegetarische Henkersmahlzeit wäre wohl ein Tomaten-Pilz-Risotto mit einem frischen grünen Salat und ein guter Käse hinterher.
Wohin gehen Sie essen, wenn Sie mal frei haben?
Smith: Wir haben ein kleines Kind, das macht es gar nicht so einfach, abends schön essen zu gehen. Aber wir lieben das Freyenstein. So sollte ein Restaurant sein: gemütlich, aber professionell, fantastische Qualität, superfrische Produkte und ein super, super Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu Mittag landen wir immer im Il Mare in der Zieglergasse, und für den Sonntagsbrunch im Nordpol.

 auf Google Maps anzeigen

<< zurück zur Liste


ANZEIGE