BEST OF VIENNA – Tipps

Walking Chair

Rasumofskygasse 10
1030 Wien

Telefon: 713 24 84-0
Web: www.walking-chair.com

BEST OF VIENNA 2/2010 (Style)
Karl Emilio Pircher & Fidel Peugeot sind Produktdesigner und dasDesign-Team Walking Chair. Die idealistischen Allroundkünstler setzen auf Handwerk und Individualität. Gutes Design? K.P.: Design muss berühren, ich muss eine Idee dahinter erkennen. F.P: Design soll Zufriedenheit und Glück bewirken. Und: Design follows Content – muss also gewissen Anforderungen genügen. Wien? K.P.: Wien ist definitiv keine Designstadt, aber das kann noch werden, die Tendenzen sind da. Die Ausbildung hier ist allerdings ein Problem, weil zum Beispiel Industrie-Design-Studenten für eine Situation ausgebildet werden, die es nicht gibt – weil die Industrie fehlt. Walking Chair? F.P.: Im Sommer 2000 haben wir uns kennengelernt und einen Tag später zu arbeiten begonnen. Zu zweit geht vieles besser: Ich komme aus der Grafik, also 2D, der Karl aus der Richtung Produktdesign, also 3D – macht 5D, das reicht für alle Anforderungen! Handwerk? F.P.: Die Kreativindustrie beginnt bei Bäckern und Köchen, bei jedem, der etwas mit den Händen schafft. Auch in unserem Beruf musst du schweißen und zeichnen können. Handwerkliche Begabung ist ein wichtiger Faktor – nur denken alleine reicht nicht.

BEST OF VIENNA 1/2013 (Style)
Einen modernen Anstrich verpassen Fidel Peugeot und Karl Emilio Pircher von Walking Chair dem Möbeldesign auf öffentlichen Plätzen. Herausgekommen ist eine knallrote Sitzbank, die nicht nur optisch alle Stückerl spielt. Sie lädt auch ein zum Verweilen und Kommunizieren.

 auf Google Maps anzeigen

<< zurück zur Liste


ANZEIGE